German Englisch
Datum: 16.04.2014 · 24h Le Mans
Klassensieg rettet Ferraris Ehre in Monza
Pierre Ehret und seine Teamkollegen Frank Schmickler und Alexander Mattschull haben auf dem GT-Corse Ferrari beim Auftakt der Blancpain Endurance Serie in Monza den Klassensieg in der Fahrerkategorie der Gentleman-Driver eingefahren. Mit ihrem Ferrari F458 Italia GT3 mit der Startnummer #458 fuhren die 3 deutschen Piloten einen souveränen Start-Ziel-Sieg in der Auftaktrunde der Langstreckenserie heraus und retteten mit dem einzigen Ferrari-Klassensieg an diesem Tag die Ehre der "Roten" in Monza.
Weiter lesen
 
Datum: 14.01.2014 · Sonstige
Top-Resultat beim Auftakt in Dubai
Pierre Ehret und seine 4 Teamkollegen Pierre Kaffer, Marco Seefried, Alexander Mattschull und Vadim Kogay (RUS) haben mit dem Ferrari F458 GT3 des GT-Corse Teams beim ersten Langstreckenrennen des Jahres direkt ein Top-Resultat eingefahren. Bei der 9.ten Ausgabe der 24h von Dubai gelang dem Team beim ersten Auftritt beim Wüstenklassiker ein 4. Gesamtrang im 77 Wagen starken Starterfeld. Die Mannschaft des deutschen Teammchefs Danny Pfeil verpasste zwar das Gesamtpodium nur knapp, konnte sich jedoch als bestes von 7 Ferrari-Teams im Gesamtklassement noch vor so erfahrenen Mannschaften wie dem FIA-Langstrecken Weltmeistertem AF-Corse oder dem ELMS-Meisterteam RAM-Racing platzieren.
Weiter lesen
 
Datum: 08.01.2014 · Sonstige
Saisonstart 2014 für Ehret in Dubai
Pierre Ehret wird seine Rennsaison 2014 mit den 24 Stunden von Dubai beginnen. Erneut tritt er dabei in der Gesamtsiegerklasse A6 an, nur das er dieses Mal im Unterschied zum Vorjahr mit seinem eigenen Auto starten wird. „Dieses Jahr fahre ich in Dubai mit meinem eigenen Ferrari F458 GT3 Italia . Betreut wird dieser wieder von der GT Corse Mannschaft von Danny Pfeil und dem neuen Einsatzteam von Rinaldi Racing.
Weiter lesen
 
Datum: 01.10.2013 · Sonstige
Top 5-Ergebnis bei Ehrets letztem VLN-Auftritt 2013
Pierre Ehrets GT-Corse Ferrari F458 GT3 kommt immer besser in Schwung. Beim 45. ADAC Barbarossapreis, dem 7.Lauf der VLN 2013, erzielten Ehret und Teamkollege Alexander Mattschull nach 4h Fahrzeit und 27 absolvierten Runden einen 5. Gesamtrang im 164 Fahrzeuge starken Feld. Der Erfolg kam nur eine Woche nach dem ersten Podium für das Team beim Blancpain 1000km-Rennen am Nürburgring wo man 3. In der GTR-Klasse werden konnte.
Weiter lesen
 
Datum: 25.09.2013 · Sonstige
Podium bei den Blancpain 1000km am Nürburgring
Pierre Ehret und seine Teamkollegen Alexander Mattschull und Christian Kohlhaas haben beim Blancpain 1000km-Rennen auf dem Nürburgring einen Podiumsplatz in der GTR-Klasse erzielt. nach 6 Stunden und 171 Runden Renndistanz querte der Ferrari F458 Italia GT3 der deutschen GT Corse-Mannschaft beim Finale der Blancpain Endurance Serie als Drittplazierter der Privatfahrerkategorie die Ziellinie auf der Gesamt-22-Position. Der Erfolg bei der ersten Teilnahme an der Serie war um so bemerkenswerter als man bereits beim 2.freien Training einen Abflug verzeichnen musste der das Fahrzeug erheblich beschädigte. Dennoch setzten die Mechaniker der Mannschaft von Teamchef Danny Pfeil das Auto pünktlich zum Rennen soweit instand, das man zwischenzeitlich sogar die Führung in der Klasse übernehmen konnte.
Weiter lesen
 
Datum: 18.09.2013 · Sonstige
Ferrari-Debüt in der VLN als 1000km Vorbereitung
Pierre Ehret hat zusammen mit seinen Teamkollegen Pierre Kaffer und Alexander Mattschull mit dem GT-Corse Team beim Debüt des neuen Ferrari F458 Italia GT3 auf der Nürburgring Nordschleife den 23.Gesamtrang und den 6 Klassenrang in der GT3-Klasse erreicht. Beim 36. DMV Grenzlandrennen, dem aktuell 6.Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft, hatte das Team wie alle Teilnehmer mit schwierigen, wechselnden Wetterbedingungen zu kämpfen. Das Renndebüt beurteilte Ehret trotz Anlaufschwierigkeiten mit dem neuen Auto allerdings positiv.
Weiter lesen
 
Seite: 1 2 3  … 9 10 11 12 13 
Weitere News finden Sie im Archiv:  2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 ·